Wir heissen sie erneut herzlich willkommen bei der Familie von Don Rizzo.

Onkel Pepe, der Bruder von Don Rizzo, ist grausam aus dem Leben gerissen worden. Bei der Trauerfeier treffen altbekannte und neue Gesichter  aufeinander und wer uns schon kennt, kann sich auf den Clan freuen. Da gibt es Volpone, den Leibwächter vom Don, der sich um die Gäste kümmert, den hitzigen Filippo, der nur Augen für Julia hat. Julia, die um ihren Vater trauert und sich nicht um die Liebesschwüre ihres Verehrers und die Machtkämpfe der Männer kümmern mag. Die Hausangestellte Rubia, die mit ihrem scharfen Blick in die Zukunft, mehr weiss als alle anderen und natürlich Don Rizzo, das Oberhaupt der Familia. Der eine böse Überraschung erlebt. Es lebe der Pate, es lebe la Familia.

Und keine Sorge man muss nicht das erste Mafiadinner gesehen haben um diese Fortsetzung zu verstehen.