Sie wagten den Sprung ins Ungewisse

Florian Rexer, Andi Angehrn und Roman Bottlang blicken zurück auf die Anfänge der Schlossfestspiele in Hagenwil vor zehn Jahren.

tagblatt 10jahre hagenwilVor zehn Jahren habt Ihr zum ersten Mal Theatergäste im Schlosshof empfangen. Wer hatte die Idee für ein Open-Air-Theater in Hagenwil?

Andi Angehrn: Das war ganz klar Flo.

Roman Bottlang: Ja, Florian hatte einen Auftritt im Schloss und ging danach auf Andi zu. Daran kann ich mich noch gut erinnern.

Florian Rexer: Das war 2009. Damals hatte ich mein erstes Gastspiel als Solist im Schloss Hagenwil. Danach entstanden zunächst das Gruseldinner sowie weitere Dinnerevents unter meiner Regie. Eines Tages sagte ich zu Andi: «Lass uns Sommertheater machen hier im Schlosshof. Klein aber fein.» So ist die Idee entstanden.

Vollständiges Inteview